Rüdiger Strempel

Rüdiger Strempel, Jahrgang 1962, alias Jan-Erik Sander, wuchs auf vier Kontinenten auf, studierte Jura in Bonn und Speyer und ist seit fast zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen für die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen tätig. Derzeit leitet er das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (Common Wadden Sea Secretariat, CWSS) in Wilhelmshaven. Außerdem arbeitet er unter seinem wirklichen Namen als freier Journalist, Autor und Übersetzer. Gemeinsam mit Arne Molfenter hat er die Sachbücher Über die weiße Linie und Der Finsternis entgegen verfasst. Rheingeschneit ist sein erster Krimi.

Der Autor steht für Veranstaltungen zur Verfügung. Schreiben Sie uns: presse@cmz.de

Rüdiger Strempel , Jahrgang 1962, alias Jan-Erik Sander , wuchs auf vier Kontinenten auf, studierte Jura in Bonn und Speyer und ist seit fast zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rüdiger Strempel

Rüdiger Strempel, Jahrgang 1962, alias Jan-Erik Sander, wuchs auf vier Kontinenten auf, studierte Jura in Bonn und Speyer und ist seit fast zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen für die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen tätig. Derzeit leitet er das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (Common Wadden Sea Secretariat, CWSS) in Wilhelmshaven. Außerdem arbeitet er unter seinem wirklichen Namen als freier Journalist, Autor und Übersetzer. Gemeinsam mit Arne Molfenter hat er die Sachbücher Über die weiße Linie und Der Finsternis entgegen verfasst. Rheingeschneit ist sein erster Krimi.

Der Autor steht für Veranstaltungen zur Verfügung. Schreiben Sie uns: presse@cmz.de

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rheingeschneit
Rheingeschneit
Rheinland-Krimi

Verfügbar. Lieferzeit ca. 1-3 Werktage (Ausland abweichend)

9,95 € *
Zuletzt angesehen