Venusberg

Rheinland-Krimi von Alexa Thiesmeyer

Art. Nr.: b252-7

Lieferzeit: ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

  • Beschreibung
Alexa Thiesmeyer
Venusberg
Rheinland-Krimi

ca. 280 Seiten, 13,5 × 21 cm
Paperback
ISBN 978-3-87062-252-7

Vergangener Terror in Bonn.
Einsamkeit in Island.
Und Mord löst keine Probleme.

Gerda hat einst die Rote Armee Fraktion unterstützt. Nach der Ermordung eines Bonner Diplomaten im Jahr 1986 ist sie in die isländische Einsamkeit geflohen. In Bonn sterben viele Jahre später zwei Schulfreundinnen ihrer Tochter Dörte. Sind es wirklich nur Unglücksfälle? Wird es weitere Opfer geben? Privatdetektiv Freddy befürchtet Schlimmes. Er bittet seine Freundin Pilar, die ihren Urlaub in Island verbringt, Gerda zu suchen. Nach Deutschland zurückgekehrt, steckt Pilar mitten in einer vertrackten Geschichte von Angst, Rache und Hass.

Der Bonner General-Anzeiger schreibt dazu: Nach „Kottenforst“, „Melbtal“ und „Adenauerallee“ ist „Venusberg“ nun der vierte Band der in Bonn spielenden Serie. „Ich hatte mir ursprünglich – wie jeder Schriftsteller – einen knackigen Krimititel gewünscht, wo einem schon ein kalter Schauer über den Rücken läuft, wenn man ihn liest“, sagt die 68-Jährige. Doch später entstand zusammen mit dem Verlag die Idee, Bonner Ortsbezeichnungen als eine Art Markenname zu nehmen. „Das ist ja fast auch ein bisschen ungewöhnlich“, sagt Thiesmeyer. Sie weiß, dass ihre Geschichten vermutlich nicht in Bremen oder Hamburg zu haben sind. „Das ist der Nachteil bei den Regionaltiteln“, sagt sie. Allerdings habe sie in Berlin Leser. Vermutlich liege das daran, dass dort viele Ex-Bonner leben. Doch wo letztlich gemordet wird, sei egal. Das bestätigt zumindest eine Freundin aus Baden-Württemberg. Die sagt: „Ich lese das, weil ich es gut finde. Und ich lerne was von Bonn kennen.“ Die in Bonn aufgewachsene Juristin will lebhafte Geschichten mit vielen Dialogen erzählen. Wobei das Schreiben mittlerweile eine Leidenschaft geworden sei. Kein Wunder, dass das nächste Buch schon in Arbeit ist. So viel sei schon verraten: Der Tatort liegt dann in der Eifel, in Todenfeld.

Kundenrezensionen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten